Mittwoch, 7. Oktober 2015

Ich bin verliebt .. in FrauFannie


Man merkt an meiner Schnittwahl, dass der Herbst jetzt so richtig angekommen ist. Kuschelteile sind gewünscht, gemütlich müssen sie sein, am Besten dabei auch noch gut und seriös aussehen, so dass sie bürotauglich sind. Und noch besser, wenn sie sich meiner Grundgarderobe anpassen.


Genau deshalb ist jetzt FrauFannie bei mir eingezogen. Geliebäugelt habe ich schon eine Weile mit dem Schnitt. Unschlüssig war ich mir lange Zeit, welche Farbe ich nehmen soll. Aber am Ende überzeugt mich doch die schlichte Eleganz von grau. Der innen schön weich angeraute Wintersweat ist perfekt für das Kleid, ...


... welches auch noch total schnell genäht ist. Mit Zuschnitt habe ich so um die drei Stunden gebraucht und bin mega glücklich damit.


Taschen sind in Kleidungsstücken bei mir schon fast ein Must have. Gerade in Jahreszeitenübergängen müssen die Taschentücher doch irgendwo hin, nich wahr?


Und weil der Schnitt so einfach und genial und schnell zu nähen ist, bekommen meine Mama und meine Schwester zu Weihnachten ein eben solches. Nur die Farben sind noch nicht ganz klar...


Verlinkt bei Me Made Mittwoch und beim RUMS

Kommentare:

  1. So ein Kleid ist wirklich perfekt für den Herbst - sowohl für einen Tag mit Tee auf dem Sofa, als auch bei Mistwetter draußen. Wirklich ein toller Schnitt.

    AntwortenLöschen
  2. Um den Schnitt schleiche ich auch schon länger rum. Dein Kleid gefällt mir sehr gut udn passt auch klasse.
    LG
    Susanne

    AntwortenLöschen
  3. Kein Wunder, dass du verliebt bist, das Kleid ist perfekt für den Herbst! Sieht bequem und schön kuschelig aus, die Taschenlösung finde ich einfach klasse.

    Liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  4. Oh, schön kuschelig. Ein toller SChnitt. LG Marion

    AntwortenLöschen
  5. Steht Dir wunderbar. Diesen Schnitt hatte ich auch gerade wieder beim Wickel. Von diesen Kleidern kann man ruhig ein paar mehr haben.
    Viele Grüße Anke

    AntwortenLöschen
  6. Ein tolles Kleid. Mit dem Schnitt liebäugle ich auch schon länger, habe ihn sogar schon einmal für meine Mutter genäht. Nur für mich noch nicht. Warum eigentlich!? Danke für's zeigen und für den Motivationsschub!
    Liebe Grüße,
    Lena

    AntwortenLöschen
  7. Ich bin auch verliebt in Frau Fannie. Habe auch schon verschiedene Varianten genäht und die nächste ist auch schon geplant.
    Deine in grau ist nen tolles Basic-Teil. Steht dir.
    Witzig, ich verschenke eine FrauFannie auch zu Weihnachten.
    Liebe Grüße
    Anika

    AntwortenLöschen
  8. Hach wie schön. Ich habe (meine erste) Frau Fannie daheim fertig zugeschnitten liegen und freue mich aufs Heim kommen und losnähen. Ich habe auch schlichten Stoff gewählt (Dunkelblau) und die gleiche Motivation dafür. Zu Hause gemütlich machen, das Kleid aber auch im Büro tragen können :) Steht dir gut!
    Viele Grüße,
    Mel

    AntwortenLöschen