Sonntag, 4. Oktober 2015

#WJSAL15 - meine Wahl

In den Kommentaren zu meinem ersten Post im Rahmen des Winterjacken-Sew-Alongs fanden einige den Zipfelmantel besonders gut. Und auch ich habe mich schon längst für diesen entschieden.

Da es ja nur ein Übergangsmantel werden soll, brauche ich kein Futter und schließen kann man ihn auch mit einer Brosche. Vielleicht nähe ich aber auch einen unsichtbaren Verschluss. Mal schauen.

Bild: schnittquelle

Stoff wird ein Walk-Doubleface von stoffe.de. Ich finde das orange in Kombination mit dem braun eine schöne Herbstfarbe. Jetzt muss ich mir nur überlegen, welche Seite ich nach außen nehme. Vermutlich wird orange innen bleiben und durch den Kragen und die umgeschlagenen Ärmel Akzente setzen.

Bild:stoffe.de

Das war es auch schon für heute - kurz und knackig, meine Vorstellung von Schnitt und Stoff. Heute noch gehen die Bestellungen raus, damit ich nächste Woche schon etwas vorzeigen kann.

Kommentare:

  1. Tolle Farben und eine sehr schöne Schnittwahl! Das sieht bestimmt klasse aus. Ich würde wahrscheinlich sogar das Orange nach Außen machen, ist ein schöner Farbtupfer, wenn's mal etwas trister ist draußen!
    Ich freue mich auf dein Ergebnis!
    Liebe Grüße
    Charlie

    AntwortenLöschen
  2. Freue mich über deine Wahl und favorisiere auch das Orange außen.,LG Carola

    AntwortenLöschen
  3. Ein schöner, ausgefallener Schnitt. Ich würde mich auch dafür entscheiden, Orange innenliegend zu verarbeiten.
    LG von Susanne

    AntwortenLöschen
  4. Schönes Projekt! Ich finde orange als Hingucker sehr schön für den Herbst!

    Liebe Grüße, Jessica

    AntwortenLöschen
  5. Ein superschöner Stoff mit zwei tollen Seiten - perfekt für diesen Schnitt Ich bin auf das Ergebnis gespannt. Liebe Grüße, Ina

    AntwortenLöschen
  6. Sehr schöner Mantelschnitt und absolut tolle Farbkombi.
    Wenn das jetzt noch ein Wendemantel werden könnte, wäre das ein Sechser im Mantelnählotto !

    LG
    Wiebke von stitch-nähkultur

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Darüber habe ich auch schon nachgedacht, das wird aber schwierig, da man mindestens auf einer Seite die Naht sieht. Ggf. könnte man französische Nähte nähen (was wahrscheinlich zu dick wird) oder eine Flachnaht (Flatlock). Ich werde das mal an einem kleine Stück test. LG Anke

      Löschen
    2. Das solltest du mal testen, ich finde mit DEM Stoff und dem Schnitt bietet sich das geradezu an.
      wenn andernfalls nur die Ärmel unten umgeschlagen werden, dann könntest du zumindest dort doch links zu rechts machen damit man die linke Naht nicht sieht, oder? LG

      Löschen
  7. Bei Deiner Jacke passt alles, ein toller Schnitt und eine coole Farbe dazu, gefällt mir sehr !!! LG Carmen

    AntwortenLöschen