Dienstag, 6. September 2016

Der Herbst kommt, die Planungen beginnen


Für die kühleren Monate des Jahres habe ich weitaus weniger selbstgenähte Kleidung wie für den Sommer. Das liegt sicher zum einen daran, dass Winterklamotten oft aufwändiger sind und dass um die Weihnachtszeit auch oft kreative Geschenke entstehen und für das Nähen für mich selbst nicht soviel Zeit bleibt.

Dieses Jahr soll das anders werden: Geschenke werden gekauft und ich peppe meine Capsule Warderobe auf. An meinen Planungen möchte ich Euch ein wenig teilhaben lassen.

Vor allem benötige ich Oberteile. Lässige Pullis bzw. Blusen mit dem gewissen Extra sollen es sein. Hier meine Auswahl:

1. Der Bowline-Sweater:
Stoffwahl: vermutlich dieser Glitzersweat in Creme

Quelle: Alles für Selbermacher


2. Der Pertti-Pullover

Quelle: oki-style

Stoffwahl: entscheiden muss ich mich zwischen dem Crepe-Strick,

Quelle: Myo-Stoffe

dem schwarz-weiß Jaquard

Quelle: Dawanda / Handmade by Hei*Hei

und dem melierten Strick.
Quelle: Dawanda / Stoffsalon

 Eventuell läuft mir zwischenzeitlich noch was Passenderes über den Weg.

3. Die Bluse bellah:

Quelle: dawanda/Prülla

Stoffwahl: bereits gekauft ist dieser tolle Stoff von Robert Kaufmann

Quelle: Myo-Stoffe

4. Longpullover:

Quelle: burdastyle

Stoffwahl: Passender Wollstrick.

Quelle: Myo-Stoffe

Den Pullover hab ich schon mal genäht (siehe hier), damals aber nicht den passenden Stoff gehabt.

Da ich eigentlich noch viel mehr Teile bräuchte, habe ich noch ein paar Modelle in petto, falls ich noch Zeit und Geld habe, bevorzugt den Julia Sweater und die Alice von Prülla.

Als Nächstes benötige ich Hosen. Einmal soll es eine weite Marlenehose sein und einmal eine ganz lässige mit Gummizug:

1. Marlenehose - Auswahl zwischen:

einem Modell aus der bald erscheinenden neuen Burda

Quelle: burdastyle

ODER

einem Modell von 2012

Quelle: burdastyle

Stoffwahl: ein wollweißes Wolltuch

Quelle: Dawanda / Aktivstoffe


2. Die lässige Hose soll ungefähr so aussehen. Ich habe mir am Wochenende aus zwei verschiedenen Schnitten und einer Kaufhose einen ähnlichen Schnitt zusammen gebastelt. Bin gespannt, wie das am Ende passt:

Quelle: Named Clothing

Stoffwahl: noch nicht ganz sicher, gekauft ist schon mal der Viskose-Sweat in schwarz, muss den aber erstmal fühlen, ob der wirklich in Frage kommt.

Quelle: Myo-stoffe


3. Eine Jeans wollte ich schon lange mal nähen, mal schauen, ob Zeit dafür bleibt. Dann am Besten diese hier:

Quelle: Baste + Gather


Stoffwahl: ein ganz dunkelblauer Stretch-Jeansstoff - bin noch auf der Suche

Röcke trage ich nicht so oft im Winter, gefallen tut mir aber dieser hier besonders:


Quelle: burdastyle
Stoffwahl: Ich habe noch nicht gesucht, aber wenn dann schwarz und weniger glänzend als der oben.

Am Weinachtskleid-Sewalong vom MMM würde ich gern wieder teilnehmen. Bereits jetzt habe ich Ideen.

1. Das Blazerkleid:

Quelle: burdastyle

ODER

2. Das Kielo Wrap Dress mit Ärmeln

Quelle: Named clothing

Stoffwahl: ähnlich wie abgebildet.

Dringend benötige ich einen Wintermantel, weshalb ich auch ab Ende September am Wintermantel-Sewalong teilnehmen möchte. Hier bin ich noch sehr unentschieden. Bisher gefallen mir diese hier gut:

1. Blazermantel:

Quelle: burdastyle
Stoffwahl: ein Wollflausch, vermutlich in schwarz

2. Hüllenmantel:

Quelle: burdastyle
Stoffwahl: so ähnlich wie abgebildet oder auch einfarbig schwarz

Außerdem gefallen mir nach wie vor die Mäntel, die ich letztes Jahr zum Winterjacken-Sewalong anvisiert hatte.

3. Dufflecoat-Jacke, falls noch Zeit ist


Stoffwahl: roter Wollkaro

Quelle: stoffkontor.eu

 oder dieser  Cheviot

Quelle: stoffe.de
Angetan hat es mir auch dieser Flanell von Robert Kaufmann, vermutlich ist der aber nicht fest genug und leider auch sehr teuer.



Quelle: 1000Stoff


Last, but not least möchte ich mir endlich mal wieder eine Tasche nähen. In diese hier habe ich mich total verliebt.


Quelle: Dawanda / LZ Pattern

Materialwahl: Leder in hellgrau

Quelle:Dawanda / JoeundAnna

oder Lochleder in schwarz

Quelle: Dawanda / lederlino

Tapfer, wer bis hierhin durchgehalten hat. Wer mag, schaut noch in meine Frühjahrs-Sommer-Kollektion oder schaut morgen wieder rein. Dort präsentiere ich noch eine Sommerbluse zum Me Made Mittwoch.

1 Kommentar:

  1. Oh jah, planen ist doch das Schönste! Deine Vorhaben gefallen mir sehr gut und ich wünsche dir erfolgreiches Umsetzen.
    lG Claudia

    AntwortenLöschen