Montag, 7. November 2016

Buchrezension - Halten Sie Ihr Huhn fest! von Katharina von der Leyen

224 S., Kosmos, ISBN 978-3-440-14951-5, 16,99 €

Heute möchte ich Euch ausnahmsweise mal ein Buch vorstellen, welches so gar nicht in meinen Blog passt. Aber wer ihn regelmäßig liest, weiß, dass ich mit einem Hund und zwei Katzen glücklich auf dem Lande wohne. Das tue ich aber nicht schon immer, denn eigentlich bin ich eine Berliner Pflanze, die es mit den Kindern dann irgendwann raus aus der Stadt gezogen hat. So kam es, dass mich dieses Buch hier sofort ansprach.

Katharina von der Leyen (die im Übrigen nur entfernt verwandt ist mit dem Ehemann unserer Verteidigungsministerin) erzählt auf sehr herzerfrischende Weise über ihren Umzug an den Stadtrand (und später aufs richtige Land) mit ihren sechs (!) Hunden.

Das Leben ändert sich für alle komplett: plötzlich bedarf es keiner stundenlangen Fahrten, ehe man die Hunde auch mal frei laufen lassen kann und diese genießen ihr neues Leben mit allen Sinnen. So verwandeln Sie den Parkettboden der Autorin schnell in einen sandigen Waldboden. Sie lieben Schlammbäder und haben einen wahren Riecher für Aas, welches sie stolz ihrer Besitzerin präsentieren.

Natürlich ist das Leben auf dem Lande auch mit sechs Hunden nicht immer leicht. So gibt es auch hier Nachbarn, die sich gestört fühlen und ein selbsternannter Waldwächter achtet genau auf die Leinenpflicht, die im Naturschutzgebiet besteht, so dass sich Frau von der Leyen als Hundemensch oft diskriminiert fühlt.

Die Autorin beschreibt so treffend die vielen kleinen Begebenheiten, die man als Hundebesitzer auf dem Lande erlebt. Auch kenne ich die Gegend, wo sie für ein paar Jahre Quartier bezieht sehr gut. Das alte Klinikgelände in Berlin-Buch ist wunderschön gelegen und Wälder und Seen befinden sich ganz in der Nähe. Aber so ganz das Landleben ist es dort eben nicht. Und die Berliner sind nicht eben als Hundefreunde bekannt. Ich selbst wohne nur ein paar Kilometer weiter, da sieht die Welt schon wieder ganz anders aus.

Aber zurück zum Buch: Katharina von der Leyen schreibt wirklich wunderbar und mir oft aus der Seele. Mit viel Witz und Überspitzung ist ihr eine Lektüre gelungen, die man schnell zwischendurch wegliest und die gute Laune bringt. Für alle Hundefreunde und die, die es werden wollen, ein Genuss!

Das Buch wurde mir freundlicherweise vom Verlag zur Verfügung gestellt.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen