Sonntag, 13. November 2016

#WMSAL16 - Finale

Finale - OHO - endlich!

Ich konnte es ja kaum erwarten, bis ich meinen Mantel endlich präsentieren darf. Getragen habe ich ihn vergangene Woche schon des Öfteren und was soll ich sagen, es ist ein richtiges Wohlfühlteil geworden.



Nachdem ich nun bei vielen Mitstreitern des Wintermantel-Sewalongs gesehen habe, dass sie selbst Wollmäntel oder -jacken zusätzlich mit einer warmen Schicht gefüttert haben, bin ich ein wenig ins Grübeln gekommen, ob das für meinen Mantel nicht auch besser gewesen wäre. So super warm für Minusgrade geeignet ist er nämlich nicht.


Dafür ist er aber groß genug, um dicke Pullover drunter zu ziehen. Das wird schon gehen. Da der Stoff reine Schurwolle ist, hält er schon warm und ist auch winddicht.


Nochmal zur Erinnerung: ich habe den Gehrock, Modell 101B aus der Burdastyle 08/2012 gewählt. Allerdings habe ich einige Änderungen vorgenommen. Als Erstes habe ich den Mantel um 20 cm verlängert und damit die schräge Kante auch ein wenig im Winkel verändert.


Dann habe ich statt Eingriffstaschen in der Seitennaht, Pattentaschen genäht. Und als Letzes habe ich Paspelknopflöcher genäht und die Knöpfe sichtbar angenäht. Im Originalschnitt sind Druckknöpfe innen vorgesehen.


Jetzt habe ich einen klassischen Oversize-Mantel, den ich zu allem Möglichen kombinieren kann. Jeans gehen genauso wie elegante Röcke. Ich bins zufrieden und ich finde, ich habe meinen anvisierten Stil - siehe noch mal hier auf meiner Pinterest-Wand - gut getroffen.



Alle Modelle des Wintermantel-Sewalongs findet ihr beim Me Made Mittwoch.

Kommentare:

  1. Sehr sehr cool! Und steht Dir super! Gratuliere!
    LG Judy

    AntwortenLöschen
  2. Sehr cool, dein Mantel. Vor allem in der Kombi mit den Schuhen und Hose. Macht sicher mit Rock wieder eine ganz andere Wirkung. Wirklich toll. Gratuliere dir :)

    Janine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, auch meinen Kleidern steht der Mantel, dann sind die Knie wenigstens schön warm. LG Anke

      Löschen
  3. Ich bin immer begeistert, wie anders die genähten Versionen im Vergleich zum Vorschlag in den Zeitschriften aussehen können. Die meisten kürzeren Mäntel können eigentlich nur zu Hosen getragen werden, Dein Mantel wärmt auch gut bei Röcken. Die beiden Knöpfe statt der Druckknöpfe finde ich auch sehr gelungen.
    Grüßle Bellana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das finde ich auch und manchmal fehlt mir die Fantasie für sowas. Diesmal wusste ich ziemlich genau, wie der Mantel am Ende aussehen sollte und hab dann nach einem Schnitt gesucht. Dieses Modell erschien mir am ehesten geeignet. LG Anke

      Löschen
  4. Dein Mantel ist toll geworden- ein richtig schönes Reinkuschelteil und Dein Anpsssungen sind das Tüpfelchen auf dem i- Die Länge macht sich sehr gut und die Taschen veredeln das gute Stück- viel besser als schnöde Nahttaschen.
    Mit der "Warmhaltefunktion" geht es mir übrigens wie Dir- auch ich habe auf eine wärmende Zwischenschicht oder Steppfutter verzichtet. Doch ich denke auch, dass dann einfache eine zusätzliche Strickjacke drunter ein paar Grad Minus mehr abhält.

    Liebe Grüße
    Ute

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau, wenn der Mantel es in der Weite zulässt, sind Strickjacken doch ideal für darunter.

      Löschen
  5. Hihi, einen Mantel verlängern - wenn ich das für mich auch mal sagen könnte :-) So ein schönes Teil, mir gefallen Stil und Umsetzung sehr gut. Passt hervorragend zu Dir! LG, Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das war nicht so schwer, das Verlängern. Also nur probieren...

      Löschen
  6. Dein Mantel ist echt klasse geworden. Der sieht ganz stylisch aus. Ich habe den Schnitt ja auch genäht, aber mit wärmenden Innenvlies. Dadurch verliert er etwas an Fall, aber geht noch,dafür ist er schön warm. Einen Kompromiss muss man wohl eingehen. Deine Verlängerung ist eine sehr gute Idee. Dein Mantel gefällt mir super gut. Liebe Grüße Andrea

    AntwortenLöschen
  7. Das ist das Beste,das uns Näherinnen passieren kann: ein Wohlfühlteil genäht zu haben! Und neben deinen Worten sieht man das auch Deinen Bildern an.
    Liebe Grüße
    Ines (Nähzimmerplaudereien)

    AntwortenLöschen
  8. Dein Mantel ist genial und die Änderungen stylisch ,bin begeistert.
    Tolles Teil viel Spaß beim tragen.
    LG Annette

    AntwortenLöschen
  9. Der Mantel ist perfekt so wie er ist und wer weiß, was so eine Zwischenlage noch für Ärger gemacht hätte bzw. den tollen Fall des Mantel beeinflusst. Zur Not passen doch da auch zwei Strickpullis drunter und dann ist es auf jeden Fall warm.
    Liebe Grüße
    Sylvia

    AntwortenLöschen
  10. Ein Mantel in den man sich von Kopf bis Fuß einkuscheln kann. Toll! LG, Nina

    AntwortenLöschen