Mittwoch, 1. März 2017

Noch schnell ein Reste-Winterrock

Heute ist wieder Me Made Mittwoch-Tag und eigentlich fängt draußen der Frühling an. Nicht nur, dass der Februar endlich vorbei ist, sondern bei uns scheint die Sonne, die Vögel zwitschern und die Krokusse gucken aus der Erde.

Ich hab trotzdem noch ein echtes Winterteil heute zu bieten. Denn ich habe ja - wie bereits letzte Woche geschrieben - meine Stoffreste-Schublade sortiert und ausgemistet. Von den beiden Wollstoffen des Wintermantels und des Mantels Frau Ava hatte ich aber noch soviele Reste am Stück, dass ich diese nicht einfach wegschmeißen konnte. 



Da mir noch ein Rock in meiner Winterkollektion fehlte und der Stoff am ehesten dafür reichte und geeignet war, entschied ich mich für das Modell 117B aus der Februarausgabe der Burdastyle. Und da einfarbig ja langweilig ist, habe ich die beiden Stoffe kombiniert und den Bund, die Passen und die Klappen in rot abgesetzt.


Ich habe den Rock etwas verlängert, ca. 7 cm, denn mir war das Original etwas arg "Mini". Leider habe ich dann beim Zuschneiden des Futters vergessen, die 7 cm zuzugeben. Also habe ich beide Längen angenähert, das Futter nur sehr knapp gesäumt - insgesamt sind es dann ca. 6 cm länger geworden. Und das Futter sieht man ja nicht...


Hinten ist ein sichtbarer roter Metall-Reißverschluss verarbeitet, vorn die Knöpfe sind schwarz mit weißen Linien. Alle Materialien hatte ich im Fundus. Und das freut mich, wenn dann so ein feines Teilchen bei raus kommt, ohne dass man zusätzlich Geld dafür ausgibt. Ja sicher, alles hat irgendwann mal was gekostet, aber das Material ist entweder übrig geblieben oder von alten Sachen abgetrennt oder im Dutzend extrem billig erstanden (wie den Reißverschluss, der stammt aus einer Schneiderei-Auflösung).


Zu dem Rock trage ich den Kragenpullover, auch von Burdastyle, den ich etwas hochdrapiert habe, damit man den Bund richtig sieht. Aber auch viele Teile meiner in diesem Jahr entstandenen Oberteile passen dazu, ebenso natürlich die beiden Mäntel.


Bei mir geht es jetzt mit der Frühjahrsproduktion weiter. Im Laufe der Woche zeige ich Euch erstmal noch alle im letzten halben Jahr entstandenen Kleidungsstücke auf einen Schlag und eine Planung für Frühling/Sommer habe ich ansatzweise auch schon. Dazu später mehr.


So - nun genießt alle die ersten Sonnenstrahlen. Ich schau jetzt mal, ob meine Me-Made-Mittwoch-Mitstreiter bereits im Frühling angekommen sind.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen