Samstag, 23. April 2016

Rückschau und Aussichten

In meinem letzten Post hatte ich ja angekündigt, dass ich Euch meine Pläne für die Streifenkollektion zeigen wollte. Dazu möchte ich Euch aber nochmal in Erinnerung rufen, was ich schon im Streifenlook genäht habe. Nicht alles ist in schwarz-weiß, teilweise, weil ich passenden Stoff nicht bekommen habe, beim Hemdblusenkleid wollte ich es so.


Die Jacke ist zwar nicht wirklich gestreift, aber der Waffelstoff wirkt von weitem aber doch genau so.


Das Hemdblusenkleid war schon mal ein guter Anfang ...


Das Kasten-Top ist mir gut gelungen....



Und diese Hose liegt gerade auf meinem Nähtisch und will morgen vollendet werden. Sie ist zwar nicht gestreift, dafür aber ein guter Kombi-Partner.


Es handelt sich um die Zigarettenhose, Modell 117 aus der April-Ausgabe der Burda von diesem Jahr. Sie hat raffinierte Details, die ich so halbwegs gut gemeistert habe (außer die Falten an der hinteren Tasche). Diesen Stoff, ebenso wie den Streifenstoff des Tops, habe ich auf dem Stoffmarkt Holland erstanden. Er ist leicht samtig außen, zieht deshalb leider auch die Fusseln an - wie man unschwer sieht.


Für dieses Kleid hab ich ewig nach Stoff gesucht und hab leider keinen schwarz-weißen gefunden. Aber das Blau ist so dunkel, dass ich damit leben kann. Ansonsten finde ich den Stoff perfekt dafür.


Bei diesem Stoff bin ich mir sehr unsicher. Auch den habe ich auf dem Stoffmarkt Holland sehr günstig erstanden, bin aber nicht sicher, ob er wirklich zu dem Overall passt. Von weitem ist er halt sehr schmal gestreift und nicht so breit wie im Orignal. Und das könnte vielleicht sehr seltsam aussehen. Lieber wäre mir eigentlich dieser hier, der allerdings auch erheblich teurer ist:

Bild: fashion-berlin.eu


Und nicht zuletzt habe ich einen Jersey-Blazer geplant, der jetzt zwar keinen Streifenstoff bekommt, dafür ein Zick-Zack-Muster in schwarz-weiß-grau. Damit bin ich sehr happy, hab aber Angst vor der Verarbeitung. Das wird eine echte Herausforderung. Auch dieser Stoff stammt vom besagten Stoffmarkt.

Ich melde mich zum nächsten MMM, wenn ich bis dahin die Hose fertig habe.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen