Donnerstag, 22. Dezember 2016

#wksa16 - Finale

Mein Kleid ist ja schon länger fertig und wurde bereits zur Weihnachtsfeier meiner Firma getragen. Es gibt (leider) keine Partyfotos davon, sondern lediglich dieses hier, welches ich schnell gemacht habe, bevor ich losgegangen bin:


Ich sehe gerade, dass ich passend zu meinen japanischen Ohrringen (wovon leider einer bei der wilden Party verloren ging), das passende Bild im Hintergund habe ;-).

Bei den folgenden Bilder bin ich nicht so "hübsch" gemacht, es musste mal wieder schnell gehen. Der Schnitt ist das Kleid "Kyoto" aus einer Maison Victor. Ein sehr schlichter Schnitt mit einem raffinierten Rückenausschnitt.


Ich wollte mein Kleid alltagstauglich haben, deshalb habe ich auch einen bequemen, nicht allzu festlichen Schnitt gewählt. Dafür ist das Muster umso aufregender, wie ich finde und der Stoff hätte auch kein komplizierteres Schnittmuster vertragen.

Viele kennen den Stoff sicherlich. Es ist "Just Paisley" von Hamburger Liebe, den ich über Alles für Selbermacher bezogen habe. Inzwischen gibt es ihn dort nur noch in rot.


Wie man sieht, ist das Kleid vorn ganz schlicht schmal geschnitten. Es hat ein Hals- und Ärmelbündchen.


Hinten wird das Rückenteil überlappen an den Rockteil genäht. Ich habe - wie bereits beim letzten Mal beschrieben - eine Paspel etwas anders vernäht als vorgesehen. Dadurch gibt es einen etwas anderen Abschluss, den ich aber sehr gut finde, eine echte Kante eben, die das Kleid abschließt.

Probleme gab es beim Nähen kaum. Wie man im Rücken sieht, habe ich mir keinen Kopf um das Muster beim Zuschneiden gemacht, da es aber eh sehr wild ist, macht das in meinen Augen gar nichts, sondern passt sogar ganz gut.

Am Ende möchte ich noch einen Ausblick auf das Jahr 2017 werfen, denn ich habe schon eine Idee für ein Weihnachtskleid im nächsten Jahr. Ich glaube, ich möchte es dann festlicher haben, ein Abendkleid soll es werden und ich habe genaue Bilder im Kopf, bisher aber keinen passenden Schnitt gefunden (ist ja auch noch soooo viel Zeit). Vielleicht hat aber der ein oder andere eine Idee und kann mir helfen?

Das Kleid soll eine Maxilänge haben, lange Arme und einen tiefen Rückenausschnitt besitzen. Am Rücken soll oben ein Band quer über den Rücken alles an Ort und Stelle halten, auf der Taille soll es mit einem Gummizug oder ähnlichem auf Figur gebracht werden. Hier mal ein paar Impressionen, wobei keines wirklich ganz passend ist:


Quelle: dawanda/Fanfaronada

Hier gefällt mir der Ausschnitt sehr gut, aber es gibt keine Raffung um die Taille.

Quelle: Zalando

Auch dieser Ausschnitt ist interessant, die Ärmel haben einen leichten Fledermausschnitt.



Quelle: Zalando

Hier ist eine leichte Taillenstruktur erkennbar, der Rückenausschnitt sollte aber nicht so spitz zulaufen.

Quelle: Zalando

Dieses Kleid hat zwar keine Ärmel und ist aus dem falschen Material (ich stell mir einen weich fallenden Viskosejersey vor), aber es ist nachtblau, was ich toll fände und in der Taille gerafft.

Hier nochmal von vorn:




Quelle: asos

Dieser Rückenausschnitt gefällt mir besonders gut . nicht zu tief, nur ein leichter Wasserfall, aber das Kleid ist mir zu kurz.

Den einzigen Schnitt, den ich gefunden habe, der halbwegs in die richtige Richtung geht, ist dieses Abendkleid von Vogue - Modell V1374-E5. Ich möchte aber einen lässigeren Fall des Rockes, das ist mir zu couturig. 

Quelle: En Vogue

Hat jemand vielleicht einen Tipp für mich, wo ich einen passenden Schnitt finde oder ggf. mir aus verschiedenen Schnitten was basteln kann?

Ich verabschiede mich erstmal in die Weihnachtsferien. Vielleicht melde ich mich vor dem neuen Jahr nochmal mit meinen Best 5 of the Year. Mal schauen, ob ich Zeit und Muße dafür finde.

Bis dahin - machts gut und genießt die Tage - trotz aller Ereignisse dieser Tage in der Welt und vor meiner Haustür.

Verlinkt beim Me Made Mittwoch.

Kommentare:

  1. Schön ist dein Kleid geworden.
    Lg Iris

    AntwortenLöschen
  2. Schönes Kleid. Vor allem die Rückenpartie gefällt mir sehr gut.
    Schöne Festtage und
    LG Christine

    AntwortenLöschen
  3. Schönes Kleid. Vor allem die Rückenpartie gefällt mir sehr gut.
    Schöne Festtage und
    LG Christine

    AntwortenLöschen
  4. Das Kleid steht Dir wirklich gut, Kompliment!
    LG Susanne

    AntwortenLöschen
  5. Ich finde dein Kleid echt toll. Dieser Rücken wirkt total schön.

    AntwortenLöschen
  6. Leider keine Tips für 2017. Aber großes Lob für dein 2016er Kleid. Den Rücken finde ich ja besonders neckisch. Vor allem, weil von vorn alles so Basic aussieht. Einmal umgedreht und "BÄM"

    So muss das sein.

    Hab schöne Ferien und eine tolle Weihnachtszeit.
    Janine

    AntwortenLöschen
  7. Ha, schon Pläne für 2017 schmieden, Streber! Warum bis dahin warten und nicht gleich umsetzen? Silvester naht! ;) übers Gelingen brauchst Du Dich ja nicht zu sorgen, das fluppt ganz offenbar bei Dir... Feier schön und pass auf die Ohrringe auf : D http://www.christine-enitsirhc.de

    AntwortenLöschen
  8. ich bin normalerweise ganz schlecht auf LMV zu sprechen und nicht ohne grund. allerdings find ich dieses kleid und insbesonderen an Dir wirklich sehr gelungen.
    ich kann dir ein Tipp bzgl. des Kleides 2017 geben. entweder bei Patrones 365 oder adequaten ausgabe der Nähtrends. hier ist das kleid:
    https://3.bp.blogspot.com/-Myyuim-i3wI/V8BkquN0VUI/AAAAAAAAKQM/8jgFCUhqURsJ2qsLx1zpYcRymmTQPrzIACLcB/s1600/Patrones%2B%25E2%2584%2596%2B365-007.jpg
    https://1.bp.blogspot.com/-lnoes8wxQC0/V8BkdRUZ0HI/AAAAAAAAKQI/oHLnAJciRUceSnAzyCWm_LOE5k1p_kt_QCLcB/s1600/Patrones%2B%25E2%2584%2596%2B365-006.jpg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für den Tipp, auch wenn der Rückenausschnitt nicht ganz ist, was ich suche, kann man den Schnitt vielleicht mit anderen kombinieren. LG Anke

      Löschen
    2. Mir fiel was ein...:-) schu mal hier:
      http://ralphpink-patterns.com/collections/all/products/roxy-dress
      meine lieblings russische marke hat auch ein schönes sogar mit vudeo in dynamik:
      https://www.instagram.com/p/BOWvFAZAmUr/

      Löschen
    3. ich bin ja erst von der silhouette ausgegangen. aber wenn es dir um den ausshcnitt geht- sollten die letzten varianten gut passen..?

      Löschen
  9. Das Kleid ist ein Hingucker - vor allen Dingen der Rückenausschnitt. Der ist wirklich sehr raffiniert. Sieht toll aus.
    Ich wünsche Dir ein Frohes Fest!
    LG, Sandra

    AntwortenLöschen
  10. Das Kleid steht Dir hervorragend. Ich bin auch ein grosser SW Fan und finde es toll, dass man da den Schnitt und das Zubehör reduzieren kann. Aber Deine Rückenansicht ist das Tüpfelchen auf dem i. LG Ute

    AntwortenLöschen
  11. Toller Stoff, toller Schnitt...großartiges Kleid!

    AntwortenLöschen
  12. Ein wunderbares Kleid! Dieser schlichte Schnitt mit dem Hingucker im Rücken ist perfekt für den wilden Stoff.
    LG Malou

    AntwortenLöschen