Follow me

  

Mittwoch, 15. November 2017

Wieder da - mit Abstrichen

Nachdem ich im Mitte Juli an dieser Stelle meinen Abschied genommen habe, möchte ich meine Bloggerei wieder aufnehmen. Jedoch werde ich nicht mehr so viel und oft wie früher bloggen. Wenn es passt, passt es und wenn nicht, dann nicht.

Ich möchte mich nicht mehr Zwängen unterwerfen und an jeder Näh-Challenge teilnehmen. Damit setze ich mich selbst unter Druck und genau diesen Druck möchte ich in meinem Leben nicht mehr. Ich höre mehr auf mich und was ich grad brauche. Und wenn mich hier einer vermissen sollte, findet er mich auch auf anderen Wegen.

Zum Wiedereinstieg habe ich den Me Made Mittwoch gewählt und möchte euch die Teile zeigen, die seit Juli entstanden sind. Es sind nicht so viele wie vorher (3-4 monatlich), aber sie können sich sehen lassen. Da ich gerade in beruflicher Auszeit bin, kann ich einiges nachholen, habe aber auch den kompletten Oktober gar nicht genäht.


Hier mein Überblick (und nein, ich entschuldige mich nicht für die miese Handyfoto-Qualität, denn die wurden ja nicht fürs Bloggen gemacht ;-) ):

Neuestes Werk: Romanit-Rock mit Reißverschluss - Burdastyle

Frau Nora von Hedi näht
Der "Schal fürs Leben" - "Brigitte"-Aktion, entstanden auf meiner Auszeit-Reise

Ludwig-Lässig-Hose

Nocheinwickelkleid von schneidermeistern

Falten-Hose aus Romanit - Burdastyle
Jubah-Bluse
Strickprojekt: Dexter-Cardigan

Und hier noch ein Link auf meinen Bikini. Das Originalbild ist irgendwie verschwunden.

Bis Sonntag, denn ich werde zumindest dem Weihnachtskleid-Sew-Along treu bleiben, der am Sonntag - ebenfalls auf dem MMM-Blo -g startet.

Kommentare:

  1. Die Hose mit den Knöpfen finde ich gigantisch schön. Und wie schade, dass du dir früher Stress gemacht hast, umso schöner, dass du dir keinen mehr machst. 3-4 Teile pro Monat finde ich noch total viel, muss ja auch alles Getragen werden. LG Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank. Stress ist ja weniger das Nähen, aber es unbedingt zeigen zu müssen (und ja auch zu wollen) passt oft nicht in den stressigen Alltag. Ich hoffe, ich kann das künft besser händeln. LG Anke

      Löschen
  2. Schöne Sachen hast du dir genäht. Bei mir war auch lange Blogpause. Das muss einfach auch mal sein. Schließlich gibt es auch noch das echte Leben. LG Carola

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau und dem spüre ich gerade nach... Einfach Mal laufen lassen ohne Steuerung. Könnt mich dran gewöhnen 😉

      Löschen
  3. Viele schöne Dinge hast du gemäht, und das gsnz stressfrei, wunderbar
    LG Sybille

    AntwortenLöschen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung (Link einfügen) und in der Datenschutzerklärung von Google.